Berufliche Schule Wirtschaft und Verwaltung Neubrandenburg

Parentum – Ein Elternabend für die Berufswahl

Unter diesem Motto fand am 10. Oktober 2012 in der Zeit von 16:00 Uhr – 19:00 Uhr eine Bildungsmesse im Neubrandenburger Güterbahnhof statt. Viele interessierte Eltern und Schüler der Klassenstufen 9 und 10 nutzen diese Möglichkeit zur Information rund um das Thema Schule, Ausbildung und Studium. Veranstalter war das IfT, Institut für Talententwicklung GmbH.

Unter den ca. 30 Ausstellern war auch unsere Berufsschule vertreten.
Frau Dr. Wiese informierte Eltern und Schüler über die Möglichkeit, nach erreichtem Abschluss der mittleren Reife, am Fachgymnasium Wirtschaft das Abitur abzulegen.
Das Interesse bei den Besuchern an Informationen zu den Unterrichtsfächern, zu den Projekten, aber vor allem zu den Möglichkeiten der Ausbildung bzw. des Studiums nach dem Fachgymnasium war sehr groß.
Besonderes Interesse bestand bei den Gästen an den Informationen zum länderübergreifenden Abitur ab 2014.  Viele verließen unseren Stand mit der Gewissheit, am Fachgymnasium Wirtschaft die Allgemeine Hochschulreife ablegen zu können, mit der man bundesweit an allen Hochschulen und Universitäten in allen Fachrichtungen studieren kann. Es handelt sich um ein vollwertiges Abitur.

Autor: M. Wiese

von: bswvnb | Veröffentlicht am: 17.10.2012 |

Aktuelles
Design & Betreuung webwandler.com