Berufliche Schule Wirtschaft und Verwaltung Neubrandenburg

Förderverein

Der Förderverein der Beruflichen Schule Wirtschaft und Verwaltung Neubrandenburg unterstützt die pädagogische Arbeit sowohl in der beruflichen Erstausbildung bzw. in der Berufsvorbereitung als auch in den schulischen Vollzeitbildungsgängen Fachgymnasium und Fachoberschule.

Er bemüht sich darum, finanzielle Gestaltungsspielräume zu eröffnen, mit denen die Bildungs- und Erziehungsarbeit an der Schule gezielt unterstützt werden kann.

So ermöglichte der als gemeinnützig anerkannte Förderverein in den zurückliegenden Jahren die Beschaffung von moderner PC-Technik inklusive aktueller Branchensoftware für die Kosmetikausbildung bzw. von Unterrichtsmitteln für den Fremdsprachenunterricht u. Ä., da dafür öffentliche Mittel nicht ausreichend zur Verfügung standen.

Darüber hinaus organisiert und finanziert der Schulförderverein seit 1999 die Stadtmeisterschaften bzw. seit 2004 die Landesmeisterschaften in der Schreibtechnik für Auszubildende in den Büroberufen, seit 1995 den Schüleraustausch mit einer Schule im schwedischen Gislaved. Der Verein sponsort die Projektarbeit in den berufsvorbereitenden Klassen, die traditionellen Volleyballturniere der Schule u. Ä.

Die besten Absolventen sowohl in der dualen als auch in der Vollzeitausbildung werden alljährlich vom Schulförderverein mit einer Geldprämie ausgezeichnet. Sehr großer Resonanz bei Schülern und Lehrern der Beruflichen Schule erfreuen sich auch die vom Förderverein organisierten Clubnachmittage zu aktuellen Themen.

Des Weiteren ermöglicht der Schulförderverein Fortbildungsveranstaltungen für Schüler und Lehrer sowie in jedem Jahr gemeinsame Unternehmungen für die Vereinsmitglieder.

Allein aus Mitgliedsbeiträgen sind die vielfältigen Aktivitäten des Schulfördervereins nicht finanzierbar, er ist auf Spenden angewiesen.

Design & Betreuung webwandler.com