Berufliche Schule Wirtschaft und Verwaltung Neubrandenburg

Friseure (FRI)

Der Friseurberuf gehört zu den Berufen, bei denen umfassende Dienstleistungen erbracht werden, die hohe Kompetenz in den Bereichen Beratung, Behandlung und Beurteilung verlangen. Es wird neben solidem handwerklichem Können ein hohes Maß an fachlichem Wissen, Einfühlungsvermögen, Menschenkenntnis, Kommunikationskompetenz, Kreativität und Flexibilität erwartet. Desweiteren nehmen Salonmarketing, betriebliche Organisation und unternehmerisches Handeln einen hohen Stellenwert ein.

Der berufsbezogene Unterricht erfolgt in folgenden Lernfeldern:

  • in Ausbildung und Beruf orientieren
  • Kunden empfangen und betreuen
  • Haare und Kopfhaut pflegen
  • Frisuren empfehlen
  • Haare schneiden
  • Frisuren erstellen
  • Haare dauerhaft umformen
  • Haare tönen
  • Haare färben und blondieren
  • Hände und Nägel pflegen und gestalten
  • Haut dekorativ gestalten
  • betriebliche Prozesse mitgestalten
  • komplexe Friseurdienstleistungen durchführen

Der allgemeinbildende Unterricht erfolgt in den Fächern:

  • Deutsch
  • Englisch
  • Sozialkunde
  • Allgemeine Wirtschaftslehre
  • Philosophie
  • Sport
Design & Betreuung webwandler.com