Berufliche Schule Wirtschaft und Verwaltung Neubrandenburg

Teilzeit (Information)

Duale Ausbildung

An der Beruflichen Schule Wirtschaft und Verwaltung erfolgt die theoretische Ausbildung in 14 anerkannten Ausbildungsberufen und in berufsvorbereitenden Bildungsgängen.

Diese Beschulung ist Teil der Berufsausbildung laut Berufsbildungsgesetz.

Die Voraussetzung für die Aufnahme einer solchen Ausbildung ist der Abschluss eines Berufsausbildungsvertrages mit einem Ausbildungsbetrieb. Dieser meldet die Auszubildenden zur theoretischen Beschulung an der Berufsschule an.

Design & Betreuung webwandler.com