Berufliche Schule Wirtschaft und Verwaltung Neubrandenburg

Crashkurs 2018

Fünf eindringliche Bitten bekamen die Teilnehmer des Crashkurses 2018 mit auf den Weg:

  • Lasst die Handys aus beim Fahren!
  • Fahrt in angemessener Geschwindigkeit!
  • Legt den Gurt an!
  • Denkt an eure Eltern und die Rettungskräfte!
  • Trinkt keinen Alkohol, wenn ihr noch fahren wollt!

Initiiert von der Polizei, der Ortsverkehrswacht und dem Innenministerium MV fand der diesjährige Crashkurs am 07.03.18 in der Aula des Albert-Einstein-Gymnasiums statt. Mitglieder der Rettungskette, die viele Unfälle hautnah begleitet haben, berichteten aus ihrer täglichen Arbeit. Außerdem teilte eine Angehörige ihre Erfahrungen zum Verlust ihres Sohnes mit den Anwesenden.

Das sehr emotional angelegte Projekt zur Verkehrserziehung jugendlicher Fahrer wurde von unseren 100 teilnehmenden Azubis auch in diesem Jahr wieder mit großer Aufmerksamkeit verfolgt und positiv aufgenommen.

von: bswvnb | Veröffentlicht am: 20.03.2018 |

Aktuelles
  • Crashkurs 2018
    Fünf eindringliche Bitten bekamen die Teilnehmer des Crashkurses 2018 mit auf den Weg: Lasst die Handys aus beim Fahren! Fahrt in angemessener Ge [...]
  • We Remember
    Die Erinnerungskultur steht vor einem Wandel. Viele Holocaust-Überlebende sind verstorben. Sie können nicht mehr Zeugnis ablegen. Viele Deut [...]
  • Jahrgangsbeste
    Im feierlichen Rahmen fand die Auszeichnung der jahrgangsbesten Auszubildenden 2017 am22. November in der IHK Neubrandenburg statt. Zur Freude unserer [...]
  • Workshop „Kratzspuren“
    Am 09. November 1989 fiel die Berliner Mauer. Dieses unglaubliche Ereignis leitete den Untergang der DDR ein. Um die Geschichte der Diktatur in der DD [...]
  • Sicherheit macht Schule
    Die Übergabe der Verlängerungsurkunden des Qualitätssiegels "Sicherheit macht Schule" fand am 18.10.2017 an der [...]
Design & Betreuung webwandler.com